Gotteshöhle

*18.05.1988 – Immer wieder gegenwärtig!

In der Meditation hatte ich wieder sichtbaren Kontakt zu meinem Geistführer Emanuel. Wir begrüßten uns, dann gingen wir gemeinsam spazieren. Wir waren glücklich, zusammen zu sein, genossen den Sonnenschein und die Landschaft, in der wir uns aufhielten. Emanuel wollte mit mir in eine Höhle gehen; doch ich traute mich nicht. Da ermutigte er mich: „Komm schon mit. Du brauchst keine Angst zu haben.“

Daraufhin ging ich mit ihm in die Höhle, zunächst zaghaft, doch dann war ich angenehm überrascht.

Zwar war es am Eingang zuerst dunkel und unheimlich, doch innen sah ich mich in der kreisrunden Höhle verwundert um. Alles leuchtete in einem goldenen Licht. Ich war Emanuel dankbar, dass er darauf bestanden hatte, mit ihm in diese Höhle zu gehen. Ein wunderbares Gefühl der Geborgenheit erfüllte mich.

Als wir wieder außerhalb der Höhle waren, sah ich die Welt in einem neuen Licht. Die Welt erstrahlte genauso wie das Innere der Höhle im goldenen Licht – dem warmen Sonnenlicht. Da wurde mir bewusst:

Wir sind in der Gotteshöhle, und Gottes Liebe durchströmt uns alle – beständig!

Ich fühlte, wie mich Gottes Liebesenergie durchströmte. Mein ganzer Körper kribbelte aufgrund dieser Energie. Ein goldenes Licht nahm ich in mir wahr, das meinen Körper erfüllte. Es strahlte aus mir heraus auf meine Umgebung, erfüllte die ganze Stadt, das Land Schleswig-Holstein, ganz Deutschland, Europa, Afrika, Asien, Amerika, Australien, Neuseeland, die Ozeane und Meere. Der ganze Erdball wurde eingehüllt in Gottes Liebe. Ja, die Liebe Gottes, die als goldenes Licht aus mir herausströmte, umfasste den ganzen Erdball mit seinen Bewohnern und das Universum mit all seinen Bewohnern. Wir alle sind in Liebe verbunden!

Dankbar verabschiedete ich mich von Emanuel für diese Erfahrung, die er mir ermöglicht hatte, und kehrte innerlich berührt in die irdische Welt zurück.

Dir, liebe Leserin, lieber Leser, wünsche ich ebenfalls, dass Du diese Geborgenheit und bedingungslose Liebe spüren kannst!

Teile mit Freude : Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • XING
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • MySpace
  • Live-MSN
  • email
  • Print

Über Britta-Alanée Stüven

Ich lerne und lehre, das göttliche Selbst - die ICH BIN-Gegenwart - wirken zu lassen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar